Was tun gegen Marder ?

Hier finden Sie hilfreiche Tipps, Ratschläge und Informationen rund um das Thema Marderabwehr und allgemein zur Bekämpfung und dem Vertreiben (der Vergrämung) von Mardern.

Probleme mit Mardern - Was tun ? Wie kann man Marder am effizientesten bekämpfen oder vergrämen ? Welches Mardergift hilft und wirkt am effizientesten ? Welche Falle ist am wirkungsvollsten und wie tötet man Marder am Schnellsten und mit möglichst wenig Aufwand ?  Welche Mittel kann man sonst noch gegen Marder einsetzen um sie loszuwerden ? Kann mir nur ein Kammerjäger oder Schädlingsbekämpfer weiterhelfen, der schwere Gift gegen Marder einsetzt ?

Mittel gegen Marder
Marder bekämpfen

Ursachen von Marderbefall

Diese ganzen Fragen kann man sich sparen, wenn man die richtigen vorbeugenden Massnahmen ergriffen hat und die Ausbreitung von Mardern präventiv bekämpft.

Wie bei vielen Schädlingen und Arten von Ungeziefer ist nämlich zu empfehlen, zu allererst die Ursache der Plage und deren Ausbreitung zu bekämpfen. Auf diese Weise wird das Problem verhindert, bevor es entsteht bzw. zu einer echten Plage wird. So auch bei einer Marderplage.

Man bekommt das Problem mit Mardern am Besten in den Griff, wenn man versteht, wovon diese Schädlinge angezogen werden und welches Umfeld sie benötigen, um sich zu vermehren und anzusiedeln.

Marder werden in der Regel durch Nahrungsmittel angezogen und werden daher nicht umsonst zu der Schädlingsart der Nahrungsmittelschädlinge gezählt. Sie sind gleichzeitig sogenannte Allesfresser. Sie ernähren sich in der Regel nicht nur von Nahrungsmittel, die wir Menschen zu uns nehmen, sondern können darüberhinaus auch viele andere Stoffe wie beispielsweise Seife und Papier essen. Marder sind nicht nur sehr anpassungsfähig, sondern auch gegenüber Krankheitserregern und anderen Schädlingen sehr resistent. Das ist der Grund, warum sie sich so schnell ausbreiten können und innerhalb von nur kurzer Zeit zu einem grossen Problem und einer regelrechten Plage werden können.

Zudem ist zu beachten, dass Marder von stark riechenden Lebensmittel und Abfall angezogen werden.

Als vorbeugende Massnahme ist daher zu empfehlen in und am Haus, im Garten oder auf dem Hof stehts für Hygiene zu sorgen und Abfälle nicht an der freien Luft aufzubewahren. Abfälle sollten - wenn sie draussen gelagert werden idealerweise luftdicht verschlossen werden. Es muss zudem sichergestellt werden, dass Nahrungsmittel und Abfälle Schädlingen nicht  zugänglich gemacht werden. Marder verfügen über raffinierte Tricks und haben zudem auch scharfe Zähne und Krallen, mit denen sie robuste Gegenstände aufkratzen oder beissen können.

 

Auf diese Weise werden Marder nicht von dem Geruch angezogen und bleiben ihrem Haus und Hof fern.

Marder bekämpfen - Warum und Wie ?

 

Marder sind Schädlinge und können Krankheiten übetragen. Außerdem verursachen sie Schäden und können durch ihre schnelle Ausbreitung zu einer ernsthaften und lästigen Plage werden. Marder gehören zu der Schädlingsart der Gesundheits- und Hygieneschädlinge und müssen sogfältig und mit den richtigen Schädlingsbekämpfungsmitteln bekämpft oder vertrieben werden. Zu den gängisten Bekämpfungsarten gehören Schädlingssprays und Köder. Nur wenn man es schafft das Ungeziefer dauerhaft durch effiziente Schädlingsbekämpfungsmittel unter ein bestimmtes Populationsniveau zu drücken, kann die Rückkehr der Plagegeister nachhaltig vermieden werden. Lesen Sie hierzu weiter unter Schädlinge bekämpfen.

Ihre Meinung ist gefragt ! Stellen Sie hier Fragen und tauschen Sie Ihre Erfahrungen, Tipps und Ratschläge rund um das Thema: Was tun gegen Marder ? aus!

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Rüdiger Finkl (Donnerstag, 23 Juni 2011 13:19)

    ich wohnen mittlerweile in München Ramersdorf / Perlach und wir haben mal wieder jede Menge Ungeziefer von Ratten bis hin zum Marder. Als wir noch in Berlin gewohnt haben, hatte mir ein Nachbar ein sehr gutes Mittel besorgt. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern wie es heisst und würde mich freuen wenn jemand eine eine Idee bzw. einen Tippp hätte ? bei dem von mir früher verwendeten Mittel handelt sich soweit ich mich erinnere um ein Marderspray, das in einer hellen (wahrscheinlich weissen) Flasche mit dunkler Aufschrift abgefüllt war. Das war das einzige Mittel, das wirklich geholfen hat. Hat jemand eine idee wie das Mardermittel heissen könnte und wo man es kaufen kann ? Für alle anderen gut Tipps zur Schädlingsbekämpfung (vor allem gegen Ratten Mäuse und Marder) wäre ich sehr dankbar.

  • #2

    Martin (Dienstag, 10 April 2012 11:46)

    kennt jemand ein wirksames bekaempfungsmittel gegen Marder ? bitte keine chemischen mittel. Ich möchte bei der Marderabwehr ausschliesslich auf biologische Haushaltsmittel setzen.

  • #3

    Heike (Sonntag, 20 Mai 2012 13:52)

    Mit Mardern ist nicht zu spassen, da diese Biester extrem hartnäckig und kaum zu vertreiben sind. Ich würde mich an einen Kammerjäger oder professionellen Schädlingsbekämpfer wenden. Habe bereits viele verschiedene Abwehrmassnahmen wie Fallen, abschreckende Duftstoffe und Köder ausprobiert aber nichts hat geholfen. Kammerjäger nutzen nicht zwangsläufig giftige Mittel. Wenn Sie vorab Bescheid geben, können die auch mit Mitteln arbeiten, die für Kinder bzw. Mensch und Tier ungefährlich sind.

  • #4

    Dorit (Donnerstag, 22 November 2012 10:14)

    Hallo,
    die Einleitung des Artikels war sehr vielversprechend. Leider wurde gar nicht darauf eingegangen, wie ich einen Marder wieder loswerde.
    LG Dorit

  • #5

    Sigmar (Mittwoch, 05 Dezember 2012 15:59)

    Ich habe seit 3 Wochen ein Problem in Ungezieferproblem. Wer hat einen guten Ratschlag wie man Marder sinnvoll bekämpft ? Ich halte meinen Wohnraum extrem sauber und trotzdem werde ich diese lästigen Tiere einfach nicht los.

  • #6

    Kai (Samstag, 02 März 2013 16:13)

    Einfache Haushaltsmittel haben bei mir versagt. Wer kennt effektive Mittel gegen Marder ?

  • #7

    Silke (Donnerstag, 09 Mai 2013 22:00)

    Wie kann ich Marder bekämpfen oder vertreiben ?

  • #8

    Matthias S. (Mittwoch, 26 November 2014 11:02)

    Wir sind unseren Marder auf dem Dachboden losgeworden, indem wir ihn mit lauten Geräuschen getrietzt haben. Wir haben ein Radio oben aufgestellt, der sich per Radiowecker von selbst eingeschaltet hat und Musik gespielt hat. Die Uhrzeiten haben wir immer wieder variiert. Wenn der Marder außen war, haben wir ihm auch seine Zugänge verbaut. Ansonsten findet ihr auch hier gute Tipps wie man Marder vertreibt: http://www.bauen.de/ratgeber/wohnen-innenausbau/haushalt-haushaltsgeraete/artikel/artikel/den-marder-auf-dem-dachboden-wieder-loswerden.html
    Viel Erfolg!

  • #9

    Thomas (Freitag, 17 Juli 2015)

    Es kommt darauf an wo ich den Marder bekämpfen möchte. Im Auto wirkt z.B. Hochspannung und Ultraschall sehr gut. Beim Dachboden sind Lebendfallen oder Ultraschall (z.T. auch mit Lichtblitz) sehr wirksam.

Links zu verwandten Themen

Weitere Informationen zum Umgang und Hilfe mit Schädlingsbefall, sowie allgemein zur Bekämpfung von Plagen, dem Beseitigen, Vertreiben sowie der Vernichtung von Ungeziefer und Schädlingen finden Sie auf der Internetseite Schädlingebekämpfung.