Was tun gegen Kakerlaken ?

Probleme mit Kakerlaken - Was tun ? Wie kann man Kakerlaken am effizientesten bekämpfen ? Welche Wirkstoffe (Mittel gegen Kakerlaken) gibt es und wie kann man Kakerlaken am besten loswerden ? Welche Haushaltsmittel zur Bekämpfung von Kakerlaken sind zu empfehlen ? Kann mir nur ein Kammerjäger oder Schädlingsbekämpfer weiterhelfen, der schwere Gifte und aggressive Bekämpfungsmittel gegen Schaben einsetzt ?

Mittel gegen Kakerlaken
Kakerlaken bekämpfen

Vorbeugene Massnahmen -  Kakerlaken präventiv bekämpfen

 

Idealerweise sollte man versuchen, Kakerlaken und Küchenschaben  garnicht erst in die Wohnung und/oder das Haus eindringen bzw einnisten zu lassen. Um dies zu erreichen, sollte man zunächst auf Hygiene und Sauberkeit achten, denn nichts lieben Kakerlaken mehr als Nahrungsmittel, insbesondere vergammete Nahrungsreste und Müll.  Neben Essen und Abfall mögen Kakerlaken vor allem auch warme und feuchte Orte. Daher findet man Kakerlaken häufig in der Küche, Bad, Dusche oder Schwimmbad. Um die  Kakerlakenplage zu verhindern, raten wir daher:

 

  • Abfälle und Müll schnellstmöglich zu beseitigen bzw. durch luftdichten Verschluss des Abfalls Kakerlaken am Zugang zu hindern bzw. zu versperren.
  • Durch regelmässige Reinigung der Wohnung bzw. des Hauses stets für Sauberkeit und Hygiene zu sorgen.
  • darauf zu achten, Kakerlaken bzw. Kakerlakeneier nicht von aussen in die Wohnung oder ins Haus zu schleppen. Larven und Eier der Kakerlaken werden nämlich häufig unabsichtlich aus warmen Urlaubsländer wie Spanien oder Italien nach Deutschland importiert. Dies geschieht häufig dadurch, dass sie in der Ferienwohnung oder im Hotelzimmer in die Kleidung bzw. den Koffer krabbeln und sich wieder ausbreiten, sobald sie in der Heimat angekommen sind.

Kakerlaken bekämpfen

 

Zunächst ist beachten, dass viele Menschen den Fehler machen, Kakerlaken dadurch zu töten, einfach auf sie zu treten und/oder sie zu zerquetschen. Kakerlaken tragen häufig Eier bei sich, die beim Zertreten bzw. zerquetschen nicht vollständig vernichtet werden. Die zum Teil für das blosse Auge nicht sichtbaren Kakerlakenlarven und Eier überleben bzw. schlüpfen nach einiger Zeit, sodass sich die Plage unter Umständen sogar noch weiter ausbreitet und verstärkt.

Zudem gibt es einige Bekämpfungsmittel gegen Kakerlaken. Handelsübliche Mittel gegen Kakerlaken sind beispielsweise Pheromon-Klebefallen, Borax-Pulver, Spray und Gel gegen Kakerlaken, sowie gezielte Fallen und  Biozide gegen Kakerlaken und Schaben. Achten Sie dabei immer auf die jeweilige Gebrauchsanweisung und Nebenwirkungen. Dies sind zum Teil chemische Mittel gegen Kakerlaken, die für den Menschenund seine Gesundheit gefährlich sein können. Im Falle von schwerwiegenden Problemen mit Kakerlaken empfehlen wir  einen professioenellen Schädlingsbekämpfer oder Kammerjäger aufzusuchen. Hinweise zur Auswahl eines Kammerjägers in Ihrer Nähe finden sie unter der Rubrik Kammerjäger Schädlingsbekämpfer.

Mietminderung bei Kakerlaken in der Wohnung oder im Haus - Wer trägt die Kosten ?

Zunächst einmal ist wichtig, zwischen möblierten, unrenovierten Wohnräumen und nicht möblierten, renovierten Wohnungen zu unterscheiden. Im Fall von möblierten oder unrenovierten Wohnräumen wird es für dem Vermieter nach Neuvermietung schwer fallen, zu beweisen, dass sich Kakerlaken nicht schon vor Einzug des neuen Mieters in dem Wohnraum befanden.

Zudem muss geprüft und belegt werden, ob Gebäudemängel oder Schäden die Zuwanderung und die Ansiedlung von Kakerlaken nicht zumindest begünstigt oder gefördert haben.

Ein prominentes Beispiel: Ein über einen langen Zeitraum vom Vermieter nicht behobener Schaden im Dachboden oder Garten eines Mietshauses kann die Zuwanderung von Schädlingen und Parasiten in den angrenzenden Mietwohnungen begünstigt haben. Wenn dies der Fall ist und dies nachgewiesen werden kann, liegt ein Wohnungsmangel vor, der eine Mietminderung oder Mietkürzung rechtfertigt und den Vermieter verpflichtet, die Kosten der Bekämpfung zu übernehmen.

Kakerlaken bekämpfen - Warum und Wie ?

 

Kakerlaken sind Schädlinge und können Krankheiten übetragen. Außerdem verursachen sie Schäden und können durch ihre schnelle Ausbreitung zu einer ernsthaften und lästigen Plage werden. Kakerlaken gehören zu der Schädlingsart der Gesundheits- und Hygieneschädlinge und müssen sogfältig und mit den richtigen Schädlingsbekämpfungsmitteln bekämpft oder vertrieben werden. Zu den gängisten Bekämpfungsarten gehören Schädlingssprays und Köder. Nur wenn man es schafft das Ungeziefer dauerhaft durch effiziente Schädlingsbekämpfungsmittel unter ein bestimmtes Populationsniveau zu drücken, kann die Rückkehr der Plagegeister nachhaltig vermieden werden. Lesen Sie hierzu weiter unter Schädlinge bekämpfen.

Forum - Erfahrungsberichte, Fragen und Antworten zum Thema Kakerlaken bekämpfen

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Bekämpfung von Kakerlaken gemacht ? Kennen Sie Methoden und/oder Bekämpfungsmittel, die gut funtionieren ? Welche wirkungsvollen Haushaltsrezepte gibt es gegen Kakerlakenbefall und wie kann man sie am besten beseitigen ? Mit welchen Produkten (Kakerlakenbekämpfungsmittel) haben Sie gute, mit welchen schlechte Erfahrungen gemacht ? Kennen Sie professionelle Schädlingsbekämpfer oder Kammerjäger, die Sie empfehlen würden ? Bitte nutzen Sie diese Forum um Fragen zu stellen und Ihre Erfahrungen rund um das Thema Kakerlaken bekämpfen auszutauschen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Marco (Montag, 21 Mai 2012 21:21)

    Wer kennt hilfreiche Hausmittel gegen Kakerlaken und Hausschaben ? Hatte die lästigen Viecher zunächst nur auf der Terrasse und im Garten, mittlerweile tauchen die Schaben nun immer häufiger in den Innenräumen meines Hauses auf... Bitte keine giftigen oder chemischen Mittel empfehlen, habe Kleinkinder!

  • #2

    Harald (Dienstag, 05 Juni 2012 13:30)

    Kennt jemand einen guten und vor allem günstigen(!) Kammerjäger in Berlin Kreuzberg oder Friedrichshain ? habe Kakerlaken und Kellerasseln in der Wohnung und muss die Viecher schnellstmöglich loswerden!

  • #3

    Heiko (Mittwoch, 05 Dezember 2012 16:03)

    von den ganzen im Internet empfohlenen chemischen Bekämpfungsmittel würde ich abraten. Erstens sind sie in vielen Fällen unbrauchbar und halten nicht was sie versprechen. Zudem sind Sie für Menschen und Haustiere extrem schädlich.

  • #4

    S (Samstag, 02 März 2013 16:12)

    Einfache Haushaltsmittel haben bei mir versagt. Wer kennt effektive Mittel gegen Kakerlaken ?

Weitere Informationen zum Umgang und Hilfe mit Schädlingsbefall, sowie allgemein zur Bekämpfung von Plagen, dem Beseitigen, Vertreiben sowie der Vernichtung von Ungeziefer und Schädlingen finden Sie auf der Internetseite Schädlingebekämpfung.